A Shining City Upon a Hill

A Shining City Upon a Hill

von Lea Judith Fischer

175 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

48,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die Reflektion externer Diskussionsansätze durch den verfassungsrechtlich... mehr
Produktinformationen "A Shining City Upon a Hill"

Beschreibung:
Die Reflektion externer Diskussionsansätze durch den verfassungsrechtlich entscheidenden US Supreme Court spaltet die Verfassungstheorie, die verfassungsgerichtliche Rechtsprechung und die politisch-gesellschaftlichen Diskursteilnehmer in antagonistische Lager. Die Autorin analysiert diese Diskussion vor dem Hintergrund dreier Grundsatzentscheidungen aus den Jahren 2002-2005 und geht der These nach, dass sich die amerikanische Rechts- und Politikwissenschaft die Frage nach der Legitimität eines konstitutionellen Transfers zunutze macht um daran stellvertretend altbekannte Debatten neu zu entfachen. Dabei zeigt sie auf, wie stark die Diskussion von den sozio-politischen und historischen Zusammenhängen in den Vereinigten Staaten geprägt ist. Der notorische Rückgriff auf die Gründungs- und Verfassungsgeschichte verwischt die Grenzziehung zwischen konservativer und liberaler Verfassungstheorie und es zeigt sich, dass beide Seiten dasselbe Ziel verfolgen: die Herstellung rationaler Entscheidungen.
 
The choice of whether or not to consider foreign legal material within the decision making process by the SCOTUS has engendered a divisive debate among constitutional theorists, judges, and participants of the political discourse in America. The author investigates the rationale behind this contentious issue by analyzing three landmark decisions from 2002-2005 that have shaped this conflict, and discovers that the debate over constitutional transfer has acted essentially as a proxy for a more deep-seated argument in American legal and political theory. She points out how the debate is influenced by the socio-political and historical contexts of the United States, where the ubiquitous allusion to the founding fathers and constitutional history on both sides of this debate actually blurs the line between conservative and liberal constitutional theory, revealing that both sides ultimately share the same objective: to ensure the rationality of the Supreme Court's decision making process.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "A Shining City Upon a Hill"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783848727216
  • 01.02.2016
  • 175
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Patentrechtskommentar

Uwe Fitzner  (Hrsg.) / Raimund Lutz  (Hrsg.) / Theo Bodewig  (Hrsg.) / Georg Klauer  (Hrsg.)

Patentrechtskommentar
Grundlagen des österreichischen Steuerrechts

Harald Galla / Stephan Heckenthaler / Ines Hofbauer-Steffel / Andreas Striegel

Grundlagen des österreichischen Steuerrechts