Bauvertragsmanagement

Bauvertragsmanagement

von

Gestaltung, Änderung und Abwicklung von Verträgen sowie Konfliktbewältigung bei Bauprojekten

Lieferstatus: lieferbar

1. Auflage 2017
440 Seiten, gebunden
Werner Verlag

Lieferstatus: lieferbar

*ggü. dem Monatsabo

Klaus Eschenbruch Die Realisierung eines jeden Bauprojekts setzt den Abschluss zahlreicher... mehr
Produktinformationen "Bauvertragsmanagement"

Klaus Eschenbruch

Die Realisierung eines jeden Bauprojekts setzt den Abschluss zahlreicher unterschiedlicher Verträge voraus, da die meisten Ressourcen bei Projektmanagern, Planern und ausführenden Unternehmen eingekauft werden müssen. Die Verträge regeln die Pflichten und das Zusammenwirken der Projektbeteiligten, und nur durch ein sachgerechtes Management dieses „Vertragsnetzes“ können Bauprojekte zielgerichtet gesteuert und zum Erfolg geführt werden.

Der Autor erläutert die in der Praxis wesentlichen Vertragsmodelle von der Verhandlung über Gestaltung und Abschluss bis zur Durchführung. Die jeweiligen Besonderheiten werden aufgezeigt und anhand von Übersichten, Praxisbeispielen und Checklisten wird die Umsetzung ermöglicht. Das Handbuch hilft, sowohl jeden einzelnen Vertrag als auch das Zusammenspiel aller Verträge eines Projektes richtig zu handhaben.

Das neue Bauvertragsrecht, das zum 1.1.2018 in Kraft getreten ist, ist eingearbeitet.

Aus dem Inhalt:

- Individualisierung und Standardisierung des Vertragswesens

- Partnering, Risiko- und Leanmanagement

- Einzel-, Paket- und Generalunternehmer- sowie Totalunternehmerverträge

- GMP-, Zielkosten- und Allianzverträge, IPD-Verträge

- Einzelplaner, Generalplaner, Value-Engineering und BIM

- Vertragsmanagementsysteme in der Praxis

- Änderung von Verträgen

- Konfliktmanagement

- Beauftragungsformen für die Projektrechtsberatung Softwarelösungen

Autor:

Prof. Dr. Klaus Eschenbruch ist Rechtsanwalt in Düsseldorf, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor an der RWTH Aachen bei dem Lehrstuhl für Baubetrieb und Projektmanagement mit dem Lehrschwerpunkt Bauvertragsmanagement, Fachanwalt für Steuerrecht und vereidigter Buchprüfer sowie Mitglied der AHO-Fachkommission Projektsteuerung.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Bauvertragsmanagement"
Kurzinformationen
  • Werner Verlag
  • 978-3-8041-5157-4
  • 18.09.2017
  • 1
  • 440
  • gebunden
Oft zusammen gekauft mit ...
online verfügbar
Kommentar zur UVgO

Dr.  Hans-Peter Kulartz  (Hrsg.) / Dr.  Hendrik Röwekamp  (Hrsg.) / Norbert Portz  (Hrsg.) / Dr.  Hans-Joachim Prieß  (Hrsg.)

Kommentar zur UVgO
Kommentar zum neuen Bauvertragsrecht

Prof. Dr.  Werner Langen / Dr.  Andreas Berger / Prof. Dr.  Barbara Dauner-Lieb

Kommentar zum neuen Bauvertragsrecht
Empfehlungen für Sie
online verfügbar
Handbuch des Baugrund- und Tiefbaurechts

Prof. Dr.  Klaus Englert  (Hrsg.) / Josef Grauvogl  (Hrsg.) / Michael Maurer  (Hrsg.)

Handbuch des Baugrund- und Tiefbaurechts
NEU
online verfügbar
Kommentar zum neuen Bauvertragsrecht

Prof. Dr.  Werner Langen / Dr.  Andreas Berger / Prof. Dr.  Barbara Dauner-Lieb

Kommentar zum neuen Bauvertragsrecht
online
Bauverzögerung und Leistungsänderung

Prof. Dr.  Klaus Vygen / Dr.  Edgar Joussen / Prof. Dr.-Ing.  Andreas Lang / Dirk Rasch

Bauverzögerung und Leistungsänderung
Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen beim Bauvertrag

Prof. Dr. jur.  Klaus D. Kapellmann / Prof. Dr.-Ing.  Karl-Heinz Schiffers / Prof. Dr.  Jochen Markus

Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen...
online verfügbar
Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen beim Bauvertrag

Prof. Dr. jur.  Klaus D. Kapellmann / Prof. Dr.-Ing.  Karl-Heinz Schiffers / Prof. Dr.  Jochen Markus

Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen...
online verfügbar
Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen beim Bauvertrag

Prof. Dr. jur.  Klaus D. Kapellmann / Prof. Dr.-Ing.  Karl-Heinz Schiffers / Prof. Dr.  Jochen Markus

Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen...
online verfügbar
Bauverzögerung und Leistungsänderung

Prof. Dr.  Klaus Vygen / Dr.  Edgar Joussen / Prof. Dr.-Ing.  Andreas Lang / Dirk Rasch

Bauverzögerung und Leistungsänderung