Individuelle Freiheit und kollektive Interessenwahrnehmung im deutschen und europäischen Arbeitsrecht

Individuelle Freiheit und kollektive Interessenwahrnehmung im deutschen und europäischen Arbeitsrecht

von Marcus Bieder (Hrsg.) / Felix Hartmann (Hrsg.)

1. Auflage 2012
247 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

59,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Im Juli 2011 haben sich auf Einladung von Marcus Bieder und Felix Hartmann... mehr
Produktinformationen "Individuelle Freiheit und kollektive Interessenwahrnehmung im deutschen und europäischen Arbeitsrecht"

Beschreibung:
Im Juli 2011 haben sich auf Einladung von Marcus Bieder und Felix Hartmann Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen aus dem Gebiet des Arbeitsrechts in Osnabrück zu einer Assistententagung versammelt. Die Referate behandeln ein breites Spektrum aktueller und
grundlegender Fragen aus dem deutschen und europäischen Arbeitsrecht.

Autor(en):
Marcus Bieder: Geboren 1976; Studium der Rechtswissenschaften in Osnabrück, 2006 Promotion an der Universität Osnabrück; 2007-12 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Osnabrück; seit 2012 Akademischer Rat a.Z. und Habilitand an der Universität Heidelberg.

Felix Hartmann
Geboren 1976; Studium der Rechtswissenschaft in Tübingen und Fribourg sowie an der Harvard Law School; 2007 Promotion und LL.M.; Akademischer Rat a.Z. an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Individuelle Freiheit und kollektive Interessenwahrnehmung im deutschen und europäischen Arbeitsrecht"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161519178
  • 01.04.2012
  • 1
  • 247
Oft zusammen gekauft mit ...