Die ABC-METHODE: Neue Wege aus der Opferfalle

Die ABC-METHODE: Neue Wege aus der Opferfalle

von

Wirksame Hilfe für von Mobbing, Ärger oder Streit betroffene Schülerinnen und Schüler

vorbestellbar
Erscheinungstermin: 20.09.2019

1. Auflage 2019
ca. 100 Seiten
Carl Link Verlag

vorbestellbar
Erscheinungstermin: 20.09.2019

Online-Ausgabe 39,95 €

inkl. MwSt

Print-Ausgabe ca. 39,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eines der Hauptprobleme in Schulen ist nicht im Lern -oder Leistungsbereich, sondern im... mehr
Produktinformationen "Die ABC-METHODE: Neue Wege aus der Opferfalle"

Eines der Hauptprobleme in Schulen ist nicht im Lern -oder Leistungsbereich, sondern im zwischenmenschlichen Bereich angesiedelt. Konflikte und Streitereien spielen im Schulalltag eine allzu große Rolle. Nicht selten arten diese Streitereien in Mobbing aus. Die Täter nutzen ihr Verhalten, um Ihre Machtposition zu stärken, während die Unterlegenen sich immer weiter in Ihrer Opferrolle zurückziehen. Jedes Kind kann zum Opfer einer Mobbing-Attacke werden, die nicht nur körperlich, sondern besonders oft auch psychisch einen Schaden hinterlässt.

Was können Sie tun, wenn Sie bemerken dass Ihr Kind oder Ihr Schüler zum Opfer wird?

Die bisherigen Lösungskonzepte waren auf die Profile der Täter zugeschnitten, nicht jedoch auf die Opfer. Das aktivierende Betroffenen-Coaching ist ein komplett eigenständiger, neuer Ansatz. Es hilft von Mobbing betroffenen Schülern schnell und effektiv aus der Opferrolle heraus.

Das in langjähriger Beratungs- und Therapiepraxis entwickelte »AKTIVIERENDES BETROFFENEN-COACHING«© (ABC-METHODE) zeigt, dass wirksame Hilfe möglich ist für Kinder- und Jugendliche, die von Ärgern oder Mobbing betroffen sind bzw. sich gemobbt fühlen sozial unsicher sind und sich schnell als Opfer fühlen häufig Streit mit Schülern oder Lehrkräften haben und sich oft ungerecht behandelt fühlen.

Für Berater: Das AKTIVIERENDE BETROFFENEN-COACHING …

  • hat sich in der professionellen Anti-Mobbing-Beratungspraxis von über 300 bayerischen und baden-württembergischen Schulpsychologen und Beratungslehrerkräften bewährt
  • ist gut wirksam und arm an Risiken
  • hat bereits hunderten von Mobbing betroffenen Schülern aus der Opferrolle geholfen
  • ist logisch aufgebaut, genau beschrieben und lässt sich in der Praxis leicht umsetzen
  • ist in einem breiten Altersspektrum von 6 bis 18 (+) Jahren einsetzbar
  • braucht keine „Diagnose“ Mobbing und lässt sich gut auch in anderen Fällen einsetzen
  • wirkt nicht nur bei passiven, sondern auch bei aktiv-provokativen Betroffenen
  • ist effizient und zeitökonomisch, denn 3-5 Beratungen reichen bei vielen Betroffenen aus

Für Betroffene: Das AKTIVIERENDE BETROFFENEN-COACHING …

  • entstigmatisiert durch neutralen Sprachgebrauch und weckt Zuversicht
  • hilft eigene Fallen zu erkennen und erweitert die eigenen Handlungsmöglichkeiten
  • nimmt Akteuren die Lust am Ärgern oder Mobben durch weniger Anreize und Angriffsflächen
  • übt in konkreten Situationen selbstsichere Körperhaltung, verbale Schlagfertigkeit und selbst-wirksame Handlungsstrategien für besseres und konstruktives sich zur Wehr setzen
  • aktiviert, macht Mut und Spaß, verbessert die Stimmung und hebt das Selbstvertrauen
  • verbessert die Verarbeitung belastender Erfahrungen als Mobbing-Betroffener
  • hilft präventiv bei Klassen- oder Schulwechseln, um nicht mehr in die Opferrolle zu geraten

Aus dem Inhalt:

  • Folgeschäden von Mobbing
  • Mobbing erkennen und aufdecken
  • Maßnahmen auf Schulebene
  • Maßnahmen auf Klassenebene
  • Maßnahmen auf persönlicher Ebene
  • Maßnahmen bei Cyber-Mobbing
  • zahlreiche Handouts im Downloadbereich

Autor:
Christian Achnitz ist Diplompsychologe, Psychomotoriker, Systemischer Berater (DGSF) und Triple P - Trainer. Er arbeitet seit 2011 als Schulpsychologe an der Schulpsychologischen Beratungsstelle in Albstadt (Baden-Württemberg). In seiner langjährigen Tätigkeit als Psychomotorik-Therapeut entwickelte er den Ansatz »AKTIVIERENDES BETROFFENEN-COACHING«© (ABC-METHODE), in dem er mit durchsetzungsschwachen Kindern im Rollenspiel Fähigkeiten trainierte, damit diese aus der Rolle als wehrloses Opfer herauskamen. In seiner schulpsychologischen Arbeit mit Schülern und Schülerinnen, die häufig von Streit, Ärger oder Mobbing betroffen sind, wurde die ABC-METHODE im schulischen Kontext von ihm weiterentwickelt. Christian Achnitz und weitere Multiplikatoren bildeten inzwischen mehr als 300 Schulpsychologen und Beratungslehrkräfte in Baden-Württemberg und Bayern in der ABC-METHODE fort. Christian Achnitz hat drei erwachsene Söhne und lebt mit seiner Frau in Tübingen.

Empfohlen für:
Schulsozialarbeiter, Beratungslehrkräfte, Schulpsychologen, professionelle Berater (z.B. Jugend- und Erziehungsberatung, Jugendhilfe), Therapeuten, Ärzte (Pädiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Kliniken für Kinder- und Jugendliche), (Klassen)Lehrkräfte, Schulleitungen, betroffene Schüler und deren Eltern.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die ABC-METHODE: Neue Wege aus der Opferfalle"
Kurzinformationen
  • Carl Link Verlag
  • 978-3-556-08187-7
  • 20.09.2019
  • 1
  • ca. 100
Oft zusammen gekauft mit ...