Flüchtlinge in Deutschland

Flüchtlinge in Deutschland

von Dr. Alfred Scheidler (Hrsg.)

Rechtsfragen und Antworten von A-Z
1. Auflage 2016

Carl Link Verlag

Lieferstatus: lieferbar

99,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Info Bezugsbedingungen

Lieferstatus: lieferbar

Deutschland erlebt seit 2014 einen Flüchtlingszustrom bisher ungekannten Ausmaßes. Es... mehr
Produktinformationen "Flüchtlinge in Deutschland"

Deutschland erlebt seit 2014 einen Flüchtlingszustrom bisher ungekannten Ausmaßes.

Es verwundert daher nicht, dass die Flüchtlingskrise seit der zweiten Jahreshälfte 2015 das beherrschende Thema in den Medien ist und in der Bevölkerung für lebhafte Diskussionen sorgt. Es steht zweifellos fest, dass der enorme Zustrom von Flüchtlingen den Staat und die Gesellschaft vor Herausforderungen stellt, wie es sie seit der deutschen Wiedervereinigung – vielleicht sogar seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs – nicht mehr gegeben hat: Die Bewältigung der Flüchtlingskrise wirft für alle in der Verwaltung Beteiligten jeden Tag aufs Neue eine Vielzahl von Fragen auf, sei es in rechtlicher, sei es in praktischer Hinsicht. Diese verlässlich zu beantworten ist auch deshalb so schwierig, weil sich die tatsächliche Situation und – oftmals in Reaktion hierauf – die Rechtslage innerhalb kürzester Zeit immer wieder ändern.

»Flüchtlinge in Deutschland« greift solche Fragen auf und versucht sie praxisorientierten Lösungen zuzuführen. Dabei ist das Werk ganz bewusst sehr breit aufgestellt und widmet sich nicht nur Problemstellungen, die unmittelbar im Bereich Asyl- und Ausländerrecht angesiedelt sind, sondern auch solchen, die mit der Flüchtlingskrise anderweitig zusammen hängen.

Kernstück ist das »Lexikon von A bis Z« in Teil 2. Die mehr als 200 alphabetisch geordneten Ratgeberbegriffe mit zahlreichen Querverweisungen begünstigen das Auffinden der entsprechenden Stichwörter. In möglichst knapper, aber auch verständlicher, einer ersten Information angemessener Weise wird versucht, die jeweilige Situation prägnant zu charakterisieren und die erforderlichen rechtlichen Angaben zur Verfügung zu stellen. Selbstverständlich fordert der lexikalische Aufbau auch zum bloßen Nachschlagen heraus. Der Teil 3 wird im Laufe des Jahres noch mit einer Zusammenstellung der wichtigsten einschlägigen Rechtsgrundlagen vervollständigt.

Die Form als Loseblattwerk ermöglicht es, auf künftige Entwicklungen schnell reagieren zu können, um so die Sammlung auch in Zukunft stets auf einem aktuellen Stand zu halten.

Ebenso breit wie das Werk selbst ist auch das Autorenteam aufgestellt: Jeder Autor ist Spezialist auf seinem Gebiet, so dass – vor allem bei den jeweiligen Stichwörtern des Lexikons – die Einbringung von einschlägigem Expertenwissen gewährleistet ist.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Flüchtlinge in Deutschland"
Kurzinformationen
  • Carl Link Verlag
  • 978-3-556-07030-7
  • 30.06.2016
  • 1
  • 1
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
VwGO

Prof. Dr.  Dieter Kugele

VwGO
Gedächtnisschrift für Horst Sendler

Marion Eckertz-Höfer  (Hrsg.) / Dr.  Dieter Sellner  (Hrsg.)

Gedächtnisschrift für Horst Sendler
Kommentar zum Mediationsgesetz

Prof. Dr.  Roland Fritz  (Hrsg.) / Dr.  Dietrich Pielsticker  (Hrsg.)

Kommentar zum Mediationsgesetz
vorbestellbar
Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Prof. Dr.  Ulrich Preis / Dr.  Daniel Ulber

Wissenschaftszeitvertragsgesetz
ca. 59,00 €
NEU
Älter werden (wir) alle

Attiya Khan  (Hrsg.)

Älter werden (wir) alle
vorbestellbar
Besser leiten mit Vertrauen

Joachim Armbrust / Gudrun Noll

Besser leiten mit Vertrauen
Kommunen als Unternehmer

Dr.  Bodo Klein / Dr.  Josef Ibler / Herbert Uckel

Kommunen als Unternehmer