Kommentar zur Gewerbeordnung

Kommentar zur Gewerbeordnung

von Karl Heinrich Friauf (Hrsg.)

Gewerberechtlicher Teil nebst Ausführungsverordnungen
ca. 5450 Seiten, Loseblattwerk
Luchterhand

Lieferstatus: Auslieferung erfolgt innerhalb von 3 Wochen

148,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Info Bezugsbedingungen

Lieferstatus: Auslieferung erfolgt innerhalb von 3 Wochen

Die Gewerbeordnung ist das zentrale Gesetz, welches den Gewerbebetrieb regelt und enthält sowohl... mehr
Produktinformationen "Kommentar zur Gewerbeordnung"

Die Gewerbeordnung ist das zentrale Gesetz, welches den Gewerbebetrieb regelt und enthält sowohl die allgemeinen Anforderungen und Befugnisse für alle Gewerbetreibenden als auch Zulassungs-und Ausübungsanforderungen für besondere Gewerbe, wie etwa die Versicherungsvermittler und Versicherungsberater, die Versteigerer oder die Bauträger.

Das Informationsbedürfnis nach umfassender, praxisnaher und aktueller Dokumentation und Erläuterung wird in drei Bänden mit der
Kommentierung der Einzelbestimmungen der Gewerbeordnung und der wichtigsten Ausführungsverordnungen
gewährleistet. Im Einzelnen kommentiert sind

  • die Verordnung über Spielgeräte und andere Spiele mit Gewinnmöglichkeit (SpielVO)
  • ,Pfandleiherverordnung (PfandleihVO),
  • Bewachungsverordnung (BewachungsVO),
  • Verordnung über die Pflichten der Makler, Darlehensvermittler, Bauträger und Baubetreuer (MaBV)
  • Verordnung über gewerbsmäßige Versteigerungen (VerstV)
  • Verordnung über die Finanzanlagenvermittlung (FinVermV),
  • die Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (VersVermV)
  • die Gewerbeanzeigenverordnung (GewAnzV) sowie
  • das Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetz.

Der vierte Band des Kommentars bringt neben den zentralen Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften zum Gewerberecht aus Bund und Ländern und den für dieses Rechtsgebiet besonders wichtigen Regelungen des europäischen Rechts ausgewählte gesetzliche Vorschriften über genehmigungs- bzw. überwachungsbedürftige gewerbliche Anlagen sowie über besondere Gewerbearten.

Ein über viele Jahre hinweg eingespieltes Team von Autoren aus Gewerbeverwaltung, Verwaltungsgerichtsbarkeit, Anwaltschaft und Rechtswissenschaft steht für die aktuelle und kompetente Information in der Kombination von Theorie und Praxis.

Autoren:


Friedrich Ambs, Generalstaatsanwalt a. D., Karlsruhe

Dr. jur. Alfred Dickersbach, Rechtsanwalt, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht a. D., Berlin

Dr. Andreas Engels, Akad. Rat, Institut für Staatsrecht, Universität Köln

Prof. Dr. jur. Karl Heinrich Friauf, LL. M., em. Professor für Staats- und Verwaltungs-, Finanz- und Steuerrecht, Köln

Dr. jur. Dittmar Hahn, Richter am Bundesverwaltungsgericht, a. D., Berlin

Kurt-Michael Heß, Leitender Regierungsdirektor a. D., Weiterstadt

Prof. Dr. jur. Wolfram Höfling M. A., Professor für Staats- und Verwaltungsrecht, Köln

Dr. jur. Stefan Korte, Dipl.-Kfm., Privatdozent an der Freien Universität Berlin

Dr. jur. Ulrich Repkewitz, Rechtsanwalt, Bischofsheim

Martin Schulze-Werner, Leitender Städtischer Direktor, Münster

Dr. jur. Joachim Wagner, Leitender Ministerialrat im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Wiesbaden

Zielgruppe:

Gewerbeverwaltung, Rechtsanwälte und Verwaltungsjuristen, Richter, Unternehmensjustitiare, Rechtswissenschaft

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Kommentar zur Gewerbeordnung"
Kurzinformationen
  • Luchterhand
  • 978-3-472-10570-1
  • 18.07.1991
  • ca. 5450
  • Loseblattwerk
  • 4
  • 29.11.2016
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
NEU
Älter werden (wir) alle

Attiya Khan  (Hrsg.)

Älter werden (wir) alle
Gewerbe- und Gaststättenrecht in Bayern

Gerhard Hickel / Fritz Wiedmann / Günther Hetzel

Gewerbe- und Gaststättenrecht in Bayern
vorbestellbar
ArbZG

Harald Schliemann

ArbZG
NEU
AR

Dr.  Gregor Dornbusch  (Hrsg.) / Dr.  Ernst Fischermeier  (Hrsg.) / Prof. Dr. Dr. h.c.  Manfred Löwisch  (Hrsg.)

AR
Melde-, Pass- und Ausweisrecht

Wolfgang Spörl / Irmgard Sinock / Peer Gombert / Karl Koller

Melde-, Pass- und Ausweisrecht
Jagdrecht

Dr.  Paul Leonhardt

Jagdrecht